Achtung Baustelle! 

In Köln sagt man: "Wenn der Dom fertig ist, geht die Welt unter!"

 

Ja, ist denn der Dom noch nicht fertig?

Ja und Nein. Schau Dir den Dom einmal genau an. Du kannst immer noch Schäden aus den 2. Weltkrieg sehen, die noch nicht repariert worden sind. Auch Wetter und Umweltverschmutzung zerstören den Dom langsam. Aber auch ganz normale Sturmschäden müssen beseitigt werden. Und natürlich geht in so einem alten Gebäude immer mal wieder etwas kaputt. So kommt es, dass der Dom immer noch eine Dombauhütte hat. Hier arbeiten Handwerker, Architekten und Restauratoren, die dafür sorgen, dass der Dom erhalten bleibt. Andere erforschen das alte Bauwerk und seine Vorgänger.


StartseiteSeitenübersichtImpressum