Ausgrabung 

Ausgrabung

Unter dem Dom ist eine ganz andere Welt. Leider dürfen Kinder nicht hier hinunter.

Hier arbeiten die Archäologen.

 

Sie versuchen herauszufinden, was früher an der Stelle des Gotischen Domes gestanden hat.

Sie haben eine Menge gefunden:

Reste römische Gebäude, Fundamente und Mauern des alten Domes, der vor dem Gotischen Dom hier stand und sogar zwei Fürstengräber.

 

Hier siehst Du den Wassereinlass einer römischen Straße.

Fußbodenheizung eines röm. Gebäudes (links) und Wand eines römischen Wohnhauses aus dem 1. Jahrhundert (rechts)

 

Mauern der Krypta des Alten Domes (links) und Nordachse des Alten Domes (rechts)

Bogenfundament aus Ziegel- und Tuffsteinen

Abdrücke vom Fußbodenbelag des Alten Domes (links) und Mittelalterliche Bestattungen (rechts)

 


Römischer Brunnen aus dem 4. Jahrhundert (links) und eine gepflasterte Baustraße aus gotischer Zeit (rechts)

Fundamente der Chorpfeiler des gotischen Domes (links) und Teil des großen Fundamentes zum gotischen Südturm (rechts)

Einstieg zu einer Gruft aus der Barockzeit (links) und eine Glockengussgrube (rechts)


StartseiteSeitenübersichtImpressum