Mitra 

Mitra und Bischofsstab

Stab, Mitra, Brustkreuz und Ring sind Zeichen der Bischofswürde.

 

Bei der Bischofsweihe werden sie dem neugeweihten Bischof übergeben.

Sie sind die äußeren Zeichen seiner wichtigen Aufgabe.

 

Der Bischof soll die katholischen Christen seiner Diözese leiten, d.h. sie im Glauben stärken und unterweisen.

 

Wie der Hirte seine Herde, so soll der Bischof seine Gemeinde schützen und leiten. Als Symbol hierfür trägt er seinen Stab.

 

Mitra und gotischer Bischofsstab aus der Schatzkammer
Stab des hl. Petrus aus der Schatzkammer

Klicke hier um zur Übersicht zu gelangen


StartseiteSeitenübersichtImpressum