Prozession 

Einzugsprozession

Zu Beginn eines Gottesdienstes ziehen die Messdiener mit dem Priester feierlich in einer Prozession zum Altar.

 

Zuerst gehen zwei Messdiener mit dem Weihrauch, dann folgt der Kreuzträger, der von zwei Messdienern mit brennenden Kerzen begleitet wird.

 

Dahinter geht ein Messdiener oder ein Diakon mit dem Evangeliar.

 

Am Ende der Prozession schreitet immer der Priester, der den Gottesdienst feiert.

 

 

Prozession zu Fronleichnahm: Der Kardinal trägt die Monstranz

Manchmal zieht auch eine Prozession aus dem Dom heraus durch die Straßen der Altstadt.

 

Das geschieht zum Beispiel an Fronleichnam.

Dann trägt der Erzbischof die Monstranz.

 

Wir Christen zeigen mit dieser Prozession, dass wir zu Jesus Christus gehören und ihn in besonderer Weise verehren.

 

Kardinal Meissner

Eine besondere Prozession findet jedes Jahr am Palmsonntag statt.

Dann tragen Kardinal und Domkapitel echte Palmzweige aus den heiligen Land

Domkapitulare des Kölner Domkapitels

Klicke hier um zur Übersicht zu gelangen


StartseiteSeitenübersichtImpressum